Versicherungen News ! Versicherungen News & Infos Versicherungen Forum ! Versicherungen Forum Versicherungen Videos ! Versicherungen Videos Versicherungen Foto - Galerie ! Versicherungen Fotos Versicherungen Web-Links ! Versicherungen Links Versicherungen Lexikon ! Versicherungen Lexikon

 Versicherungen-123.de: News, Infos & Tipps zu Versicherungen

Seiten-Suche:  
 Versicherungen 123 <- Home     Anmelden  oder   Einloggen    
Interessante neue
News, Infos & Tipps @
Versicherungen-123.de:
Hunde-OP-Versicherung: Häufig eine psychologische Frage
Logo proConcept AG.jpg
proConcept AG: 88.000 Euro Nachzahlung von Standard Life an Basketball-Profi
Sören Demuth, Kristina Vogel, Michael Seidenbecher
Olympiasiegerin Kristina Vogel empfiehlt AFA AG
Einschnitte bei der Lebensversicherung - Widerspruch prüfen
Pflege-Vorsorge: Das ungeliebte Kind der Jugend
Pflege-Vorsorge: Das ungeliebte Kind der Jugend
Versicherungen Infos News & Tipps Versicherungen vergleichen
TOPScout - Ihr Pfadfinder für die private Krankenversicherung Versicherungsvergleich leicht gemacht

Versicherungen Infos News & Tipps Who's Online
Zur Zeit sind 80 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Versicherungen Infos News & Tipps Haupt - Menü
Versicherungen-123 News - Services
· Versicherungen-123 - News
· Versicherungen-123 - Links
· Versicherungen-123 - Forum
· Versicherungen-123 - Galerie
· Versicherungen-123 - Lexikon
· Versicherungen-123 - Kalender
· Versicherungen-123 - Seiten Suche

Redaktionelles
· Alle Versicherungen-123 News
· Versicherungen-123 Rubriken
· Top 5 bei Versicherungen-123
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Versicherungen-123
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Versicherungen-123
· Account löschen

Interaktiv
· Versicherungen-123 Link senden
· Versicherungen-123 Event senden
· Versicherungen-123 Bild senden
· Versicherungen-123 Testbericht senden
· Versicherungen-123 Artikel posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Versicherungen-123 Mitglieder
· Versicherungen-123 Gästebuch

Information
· Versicherungen-123 Impressum
· Versicherungen-123 AGB & Datenschutz
· Versicherungen-123 FAQ/ Hilfe
· Versicherungen-123 Statistiken
· Versicherungen-123 Werbung

Versicherungen Infos News & Tipps Online - Werbung

Versicherungen Infos News & Tipps Terminkalender
Oktober 2018
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31  

Tagungen
Veröffentlichungen
Veranstaltungen
Treffen
Geburtstage
Gedenktage
Sonstige

Versicherungen Infos News & Tipps Kostenlose Online Spiele
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Versicherungen Infos News & Tipps Seiten - Infos
Versicherungen-123.de - Mitglieder!  Mitglieder:467
Versicherungen-123.de -  News!  News / Artikel:14.667
Versicherungen-123.de -  Links!  Web-Links:11
Versicherungen-123.de -  Kalender!  Events:0
Versicherungen-123.de -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:1
Versicherungen-123.de - Forumposts!  Forumposts:229
Versicherungen-123.de -  Galerie!  Galerie Bilder:25
Versicherungen-123.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:4

Versicherungen Infos News & Tipps Online Web Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Versicherungen-123.de: News, Infos und Tipps rund um das Thema Versicherungen!

Versicherungen - Seite - News ! Die Europäische Union fördert EmergencyEye®

Geschrieben am Freitag, dem 15. Dezember 2017 von Versicherungen-123

Versicherungen Infos
PR-Gateway: Die Europäische Union fördert die Entwicklung von EmergencyEye®, welches den Fernzugriff auf Smartphone Informationen ermöglicht.

Die Europäische Union fördert durch die EIT Health Initiative die Entwicklung von EmergencyEye®, eine Technologie, welche den Fernzugriff auf Smartphone basierte Informationen und Funktionen in Gesundheitskrisen und Notfallsituationen zuverlässlich garantieren soll.

EmergencyEye® wird in Notfallsituationen Menschen ermöglichen umfassender Informationen mit professionellen Einrichtungen zu teilen und hierdurch verbesserte Unterstützung zu erhalten.

Ab dem 1.1.2018 wird die Entwicklung von EmergencyEye® von EIT Health, eine der weltweit größten öffentlichen Initiativen im Bereich Gesundheit und durch das European Institute of Innovation and Technology der Europäischen Union, gefördert. EmergencyEye® wird in einem internationalen Konsortium bestehend aus 11 Partnern umgesetzt und hat als Ziel, den Fernzugriff auf Smartphone basierte Informationen und Funktionen in Gesundheitskrisen und Notfallsituationen zuverlässig zu garantieren. Während das geförderte Projekt RAMSES (Remote Access to Medical Information on Smartphones during Emergencies and Health CriseS) die Entwicklung und Standardisierung der Schnittstelle und Plattform zu den Smartphones erarbeitet, wird im Rahmen der Förderung direkt das potentiell lebensrettende Produkt EmergencyEye® erarbeitet. Ziel ist es bereits 2019 das Produkt EmergencyEye® den Menschen in Gesundheitskrisen und Notfallsituationen zur Verfügung zu stellen.

EIT Health, eine Initiative gefördert durch das European Institute of Innovation and Technology der Europäischen Union, unterstützt Konsortien in der Entwicklung von Projekten im Gesundheitsbereich. Das EIT Health fördert hierdurch unternehmerisches Talent und unterstützt neue Ideen, indem es Akteure des "Wissensdreiecks" aus Wirtschaft, Bildung und Forschung zusammenbringt, um die Innovationskapazität der EU-Staaten zu steigern und damit einen Beitrag zu nachhaltigem Wirtschaftswachstum in Europa zu leisten.

In der Ausschreibungsrunde des Innovation by Ideas Programmes von EIT Health für 2018 hat sich das Konsortium um die Corevas GmbH & CO.KG gegen zahlreiche Mitbewerber mit der Entwicklung der Plattform RAMSES und dem Produkt EmergencyEye® durchgesetzt und erhält hierdurch nicht nur eine wichtige Finanzierung zur Verwirklichung des potentiell lebensrettenden Projektes, sondern wird sich in diesem Projekt gemeinsam mit den Partnern in dem Wissensdreieck engagieren, wie z.B. in einem internationalen Hackathon zur technischen Entwicklung. Hierin wird das Konsortium um die Corevas GmbH & CO.KG sowohl die Öffentlichkeit fortlaufend informieren als auch Unternehmertum bei Studenten und jungen Unternehmern und Wissenschaftlern fördern.

Führender Partner der Corevas GmbH & CO.KG in dem Projekt RAMSES ist das Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Weitere Partner und international führende Einrichtungen auf Ihren Gebieten sind die Rheinisch Westfälisch Technische Hochschule Aachen (RWTH Aachen), die Universität Köln und die Universitätsklinik Köln, die Katholische Universität Leuven und das Interuniversity Microelectronics Zentrum in Leuven (imec). Weitere Projektpartner sind die BIONRW Clustermanagement GmbH, die ISE mbH, Liki Mobile Solution und das Nofer Institut in Lodz.

Der Kontext

Entsprechend aktueller Zahlen des Deutschen Reanimationsregisters erleiden in Deutschland jährlich 30 bis 90 Menschen pro 100.000 Einwohner einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Weniger als 10% dieser Menschen überleben eine reanimationspflichtige Situation, und diese Zahlen haben sich seit Jahren nicht signifikant verändert. Wir sprechen daher von ca. 75.000 bis 100.000 Todesfällen pro Jahr als Folge von Herz-Kreislauf-Stillständen oder entsprechend ca. 250 Todesfällen pro Tag in Deutschland,.

Insbesondere in der Situation des akuten Herz-Kreislauf-Stillstandes hat der sofortige Einsatz und die Qualität von Erste-Hilfe-Maßnahmen einen signifikanten Einfluss auf die Überlebens- und Erholungschancen des Notfallopfers. Aktuell setzen Laienhelfer in einer solchen Situation über die Notfallnummer 112 lediglich eine Notfallmeldung ab, obwohl heute für den telefonischen Notruf in mehr als 60% der Fälle Smartphones und damit Hochleistungscomputer genutzt werden.

Genau hier setzt die von dem Start-up Unternehmen Corevas GmbH & CO.KG entwickelte Lösung EmergencyEye® an. Ziel dieser Entwicklung ist die Verbesserung der Kommunikation zwischen Notfallzeugen und Notfall-Leitstellen, durch die Nutzung aller technischen Möglichkeiten der Smartphones, insbesondere die Übermittlung von Video und GPS Daten, bis hin zur Übertragung von Vitalparametern.

Die Übermittlung dieser zusätzlichen Informationen erweitert die Möglichkeit der Diagnosestellung durch den Leitstellen-Disponenten und kann so sowohl die Reaktions-Zeit verkürzen als auch die Entscheidungsqualität seitens des Disponenten erhöhen. Weiterhin vereinfacht der bessere Einblick in das Geschehen dem Disponenten die telefonische Unterstützung der Ersthelfer im Falle einer notwendigen Reanimation. Wie der bisherige Einsatz von Telefon-Reanimation bereits klar zeigt, erhöht diese telefonische Unterstützung die Bereitschaft und den Erfolg der Laienreanimation. Außerdem kann erwartet werden, dass durch eine audiovisuelle Verbindung zwischen dem Notfallzeugen und dem Leitstellendisponenten die Rate der aktiven Reanimation durch den Notfallzeugen deutlich erhöht wird und die Überlebenschancen von Menschen mit einem Herz-Kreislauf-Stillstand verbessert werden.

EmergencyEye®- Das Produkt

www.emergencyeye.de

EmergencyEye® besteht aus einem Fernzugriffsmodul, welches dem Dispatcher ermöglicht aus der Ferne auf die Funktionen des Smartphones des Notfallzeugen zuzugreifen und dieses zu steuern und einer Smartphone basierten Applikation durch welche Notfallzeugen nicht nur eine direkte Verbindung mit der nächstgelegenen Rettungsleitstelle herstellen, sondern auch direkt den Rettungsleitstellenmitarbeitern den Zugriff auf ihre Smartphone Funktionen ermöglichen.

In allen Versionen von EmergencyEye® wird die Freischaltung bzw. Aktivierung des vollständigen Funktionsumfanges auf dem Smartphone des Notfallzeugen gewährleistet.

Dies geschieht wie beschrieben entweder direkt durch den Notfallzeugen, sofern dieser die EmergencyEye®-App vorinstalliert hat und nutzt, oder durch den Disponenten aktiv aus der Rettungsleitstelle heraus auf dem Smartphone des Notfallzeugen, sofern die EmergencyEye®-Disponenten Version in der Rettungsleitstelle vorinstalliert wurde.

EmergencyEye® wird nicht das derzeit bestehende Notrufsystem ersetzen, sondern dieses durch die Funktionalitäten der Smartphones bereichern.

EmergencyEye® wird das erste System auf dem Markt sein, das im Falle eines 112 Notrufs mittels Smartphone dessen technische Möglichkeiten umfangreich nutzt, um Live-Video und GPS Informationen direkt vom Notfall-Ort zu übermitteln und - mit Version 2.0 - den Disponenten über Vitalparameter des Notfallopfers informiert. Dies steht derzeit über die rein sprachbasierten Lösungen nicht zur Verfügung.

Die corevas GmbH & CO.KG wird sich 2018 darauf konzentrieren EmergencyEye® technisch umzusetzen und medizinisch wissenschaftlich zu evaluieren.

COREVAS GmbH & CO.KG

www.corevas.de

Die Corevas GmbH & CO.KG wurde 2015 von Prof. Dr. med. Günter Huhle (Mediziner, Wissenschaftler und Leiter der Internationalen Geschäftsentwicklung bei Janssen/Johnson & Johnson) und Dipl. Des. Carola Petri (Unternehmerin und Gestalterin) gegründet mit dem Ziel der Erfindung, Entwicklung und anschließenden Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen, die die Möglichkeiten technologischer Neuerungen nutzen, um die Gesundheit in der Gesellschaft deutlich zu erhöhen. Dabei priorisiert das Unternehmen Produktideen, die eine gesellschaftliche Bedeutung erlangen können.

Die besondere Stärke der Corevas ist die Vernetzung und Kooperation mit den verschiedensten Leistungserbringern u.a. aus Wirtschaft, Politik und Universitären Einrichtungen.

Seit Mitte 2016 fokussiert die Corevas unter der Führung durch die Geschäftsführerin Carola Petri ihre Aktivitäten derzeit mit 6 Mitarbeitern auf die Entwicklung des Produktes EmergencyEye®.

EmergencyEye® wurde von Viktor Huhle (Student für Internationales BWL & Management an der Otto Beisheim School of Management WHU, 18 Jahre) im Rahmen seiner Abschlussarbeit an der Akademie für Juniormanager an der Fachhochschule für Ökonomie und Management in Neuss entwickelt und in das Unternehmen Corevas eingebracht.

www.emergencyeye.de

EIT Health

EIT Health ist eine der größten Gesundheitsinitiativen weltweit. Die Initiative zielt darauf ab nachhaltig die Gesundheitsversorgung voranzutreiben und somit geeignete Bedingungen für gesundes Leben, aktives Altern und verbessertes Wohlbefinden der Europäischen Bürger zu fördern. EIT Health bringt die Expertise von mehr als 140 Mitgliedsorganisationen aus der Pharma, Diagnostik und Medtech Branche, Zahler, Versicherungen, Forschungsinstitute und Top-Universitäten zusammen. Durch die Investition in die besten unternehmerischen Talente und Ideen Europas, fördert EIT Health die Entwicklung und Vermarktung von zukunftsträchtigen Produkten und Dienstleistungen im Gesundheitsbereich, um sich den Herausforderungen, die durch den demographischen Wandel und die alternde Gesellschaft entstehen, zu stellen.

Weitere Informationen über EIT Health können hier gefunden werden: www.eithealth.eu
Die Corevas hat das Ziel der Erfindung, Entwicklung und anschließenden Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen, um die Gesundheit in der Gesellschaft deutlich zu erhöhen. Sie konzentriert sich auf die Vernetzung und Kooperation mit den verschiedensten Leistungserbringern u.a. aus Wirtschaft, Politik und Universitären Einrichtungen .
Corevas
Carola Petri
Alt-Mühlrath 22
41516 Grevenbroich
carolapetri@corevas.de
02182 8866561
http://www.corevas.de

(Weitere interessante Köln News & Köln Infos gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Versicherungen-123.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PR-Gateway) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Versicherungen-123.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Die Europäische Union fördert EmergencyEye®" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Versicherungen-123.de könnten Sie auch interessieren:

Die ersten Lebensversicherer geben sich auf

Die ersten Lebensversicherer geben sich auf
Die 4 wichtigsten Versicherungen - erklärt in 5 Min ...

Die 4 wichtigsten Versicherungen - erklärt in 5 Min ...
Versichert und verschaukelt - Kampf gegen die Versi ...

Versichert und verschaukelt - Kampf gegen die Versi ...

Alle Youtube Video-Links bei Versicherungen-123.de: Versicherungen-123.de Video Verzeichnis

Diese Web - Videos bei Versicherungen-123.de könnten Sie auch interessieren:

Berlin - Fahrt in der Kollwitzstrasse Teil 1 - Juli 2 ...

Berlin - Fahrt in der Kollwitzstrasse Teil 1 - Juli 2 ...
Berlin - Fahrt in der Prenzlauer Allee - Juli 2017

Berlin - Fahrt in der Prenzlauer Allee - Juli 2017
Brandenburg - Fahrt nach Borne im Fläming - Juli 2017

Brandenburg - Fahrt nach Borne im Fläming - Juli 2017

Alle Youtube Web-Videos bei Versicherungen-123.de: Versicherungen-123.de Web-Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Versicherungen-123.de könnten Sie auch interessieren:

Deutsche-Familienversicherung-Frankfurt-M ...

Deutsche-Familienversicherung-Frankfurt-M ...

Zurich-Versicherung Deutschland-Wiesbaden ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Versicherungen-123.de: Versicherungen-123.de Foto - Galerie

Diese Lexikon-Einträge bei Versicherungen-123.de könnten Sie auch interessieren:

 Versicherung (Kollektiv)
Mit Versicherung (veraltet Assekuranz) wird das Grundprinzip der kollektiven Risikoübernahme (Versicherungsprinzip) bezeichnet: Viele zahlen einen Geldbetrag (=Versicherungsbeitrag) in den Geldtopf Versicherer ein, um beim Eintreten des Versicherungsfalles aus diesem Geldtopf einen Schadenausgleich zu erhalten. Da der Versicherungsfall nur bei wenigen Versicherten eintreten wird, reicht der Geldtopf bei bezahlbarem Beitrag aus. Voraussetzung ist, dass der Umfang der Schäden statistisch abschä ...

Diese Forum-Threads bei Versicherungen-123.de könnten Sie auch interessieren:

 Bedingungen über die Berusfhaftpflichtversicherung (MartinLL, 06.05.2018)

 Wer kennt diese Hundehaftpflichtpotal? (MartinLL, 09.09.2017)

 Und wer kontrolliert die Versicherungen (Aaron1, 16.06.2016)

 Auf diese Steine können sie... (HannesW, 30.07.2015)

 Auf die MPU vorbereiten... (spezi, 09.08.2017)

 Die Insolvenzsicherung (spezi, 23.10.2013)

 Versicherungen in den Medien ? (Erwin3, 10.02.2015)

 Nicht nur die Kollegen von Herrn Kaiser........ (Lara34, 06.12.2012)

Diese Forum-Posts bei Versicherungen-123.de könnten Sie auch interessieren:

  Da lese ich, dass lediglich in Berlin, Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen und in Thüringen eine Versicherungspflicht besteht. In welcher Welt leben die Politiker in den anderen Bundesländern? O ... (Aaron1, 11.09.2018)

  Ich bin vielleicht etwas altmodisch, aber ich habe lieber einen Versicherungsmakler vor Ort. Denn wenn doch mal etwas passiert, habe ich eine richtigen Menschen als Ansprechpartner. Und nicht ir ... (Isolde, 26.08.2018)

  Es ist wie bei allen Unternehmen. Wenn sie dann richtig groß geworden sind vergessen sie sehr schnell wer sie eigentlich so groß hat werden lassen. Ich kann nur raten ganz schnell die Versicheru ... (Dora39, 10.08.2018)

  Entweder kommen die Abgeordneten aus der Industrie. Oder Abgeordnete gehen unmittelbar nach der Politik in die Industrie. Mein Großvater sagte immer, ein Schnürsenkelvertreter verkauft Schnürsen ... (Godfrid, 09.07.2018)

  Da kann ich nur sagen, gute Lobbyarbeit der Versicherungen. Und da kann man nichts gegen machen. Seit mehr als 5 Jahren versucht die EU ein Antikorruptionsgesetz auf den Weg zu bringen. Raten s ... (DaveD, 23.06.2018)

  Auf dem Land wäre das so eine Sache. Aber in der Stadt wäre ich auf alle Fälle dafür. Man sagt zwar die Beziehung Mensch Hund ist schon Millionen Jahre alt, aber nicht in der Stadt. (Erwin3, 07.06.2018)

  Das versteht man ja selbst dann nicht wenn man es dreimal gelesen hat. Ich meine den Sinn! Oder die Hintertütchen? Und der Zweck? Und kann man die Bafin zur Verantwortung ziehen? (Hans-Peter, 22.05.2018)

  Der Name sagt es schon, es ist eine Pflichtversicherung. Und wie bei allem was in diesem Staate Pflicht ist, ist auch da der Wurm drin. Ob das die Zwangsmitgliedschaft in der IHK, Der Handwerksk ... (Alwin03, 06.05.2018)

  Stellen sie sich vor ihr Hund beißt ein Kind. Das Kind muss ins Krankenhaus und die ganze Behandlung dauert mit Reha etwa 5 Monate. Die Krankenversicherung der Eltern von dem Kind fordert die Ko ... (Hans-Peter, 14.03.2018)

  Es wird, wie beschrieben, von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich sein. Es kommt also darauf an wie der jeweilige Versicherungsanbieter „grob fahrlässig“ definiert. Wenn sie zum Beispie ... (Alwin03, 15.01.2018)

Diese News bei Versicherungen-123.de könnten Sie auch interessieren:

 Der Softwarehersteller exorbyte erweiterte die Geschäftsführung (PR-Gateway, 23.10.2018)


- Rüdiger Düchting aus Ostwestfalen wechselte von Arvato Systems zu exorbyte.

- Der Konstanzer Softwarehersteller will durch mehr Kundennähe und Marktorientierung nachhaltig wachsen.

- Nordrhein-Westfalen nimmt in der Wachstumsstrategie eine wichtige Rolle ein.



Die exorbyte GmbH erweiterte zum 1. Oktober ihre Geschäftsführung. Benno Nieswand, Gründer und Inhaber des Softwareherstellers für Such- und Abgleichlösungen, übertrug Rüdiger Düchting die ...

 Jetzt in Fonds einsteigen! (AscentAG, 23.10.2018)
Viele Deutsche verlieren jeden Tag Geld, ohne es zu merken. Durch die aktuell herrschende Inflationsrate sind klassische Geldanlagen nicht mehr rentabel. Die ascent AG macht deshalb darauf aufmerksam: Kapitalanlagen wie Aktien- und Mischfonds schützen nicht nur vor realem Kapitalverlust, sondern tragen zur Wertentwicklung bei.

Sparbücher, Tagesgeldkonten und Festgelder werfen heute sehr geringe bis gar keine Zinsen ab. So hat, laut BVI, jeder Bundesbürger im ersten Halbjahr 2018 ...

 Herausforderung Immobilienübergabe (prmaximus, 23.10.2018)
Wenn der richtige Käufer für die eigene Immobilie gefunden wurde, ist der Wechsel der Hausschlüssel an den neuen Eigentümer in der Regel der letzte Schritt im Verkaufsprozess. Was im Zuge einer Schlüsselübergabe zu beachten gilt, weiß nur ein Profi, denn es kann an diesem wichtigen Tag einiges schiefgehen. Für eine erfolgreiche sowie rechtlich einwandfreie Übergabe sorgen der Immobilienexperte Michael Lindenmayer und sein Team.

"Wird eine Immobilie vom bisherigen Eigentümer an den neuen B ...

 Spezialisten für vorpflegerische Hilfen erweitern ihr Angebot (PR-Gateway, 23.10.2018)


Grimmen, 01.11.2018. Die SeniorenLebenshilfe bietet älteren Menschen eine zuverlässige Unterstützung für ein längeres selbstbestimmtes Leben zu Hause. Die bundesweit tätigen Dienstleister mit Hauptsitz in Berlin sind im vorpflegerischen Bereich tätig und helfen Senioren bei der Bewältigung ihres Alltags. Diese Hilfen umfassen viele Bereiche zum Beispiel im Haushalt, bei der Erledigung diverser Angelegenheiten einschließlich der Begleitung zum Arzt, gerne mit dem Auto oder in der Frei ...

 Vertriebsvorstand Michael Johnigk wird 65 (PR-Gateway, 23.10.2018)


(Mynewsdesk) Michael Johnigk, für den Vertrieb verantwortliches Vorstandsmitglied der SIGNAL IDUNA, feiert am 25. Oktober seinen 65. Geburtstag. Mit 23 Berufsjahren als Vertriebsvorstand bei SIGNAL IDUNA und deren Vorgängerunternehmen zählt er zu den am längsten in dieser Funktion tätigen Vorstandsmitgliedern der deutschen Assekuranz.



In Paderborn geboren, studierte Michael Johnigk Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln. Er sammelte Erfahrungen als Außendie ...

 Avoka erweitert Geschäft der Credit Union im Dienste der Tech Community (PR-Gateway, 22.10.2018)
First Tech Federal Credit Union steigert mit Hilfe von Avoka digitale Anträge auf 80 Prozent.

Frankfurt / Denver, 22. Oktober 2018 - Die First Tech Federal Credit Union, ein Finanzinstitut mit Sitz in Kalifornien, das Dienstleistungsunternehmen wie Google, Amazon und Microsoft betreut, hat 47 seiner Bankprodukte und -dienstleistungen mit Hilfe von Avoka überarbeitet. Der Fokus lag h ...

 Manager/in der zahnärztlichen Behandlungsassistenz (IHK) (PR-Gateway, 22.10.2018)
Fachkurs mit IHK Lehrgangszertifikat für ZFA, ZMF

Auch für die zahnärztliche Behandlungsassistenz gibt es jetzt praxisnahe und intensive Fortbildungsmöglichkeiten. Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen bietet nachstehende Fortbildung an:

-> Manager/in der zahnärztlichen Behandlungsassistenz (IHK)

- Sie erlernen Führungsaufgaben, die Sie im Assistenzteam übernehmen können und stärken dadurch Ihre Position in der Praxis.

- Sie lernen ausführlich und rechtlich zu ...

 Ein beliebter Frühstücksaufstrich (Kummer, 20.10.2018)
Marmelade ist ein beliebter Frühstücksaufstrich und darf bei keinem guten Frühstück fehlen.

Rund 215.000 Tonnen süße Brotaufstriche werden in Deutschland jährlich verkauft, davon sind etwas mehr als die Hälfte Konfitüren und Marmeladen. Sie zählen mit zu den beliebtesten Lebensmitteln. Gut 90 Prozent aller Deutschen essen Konfitüre. Für viele gehören Konfitüre oder Marmelade sogar täglich, mindestens jedoch mehrmals pro Woche auf den Frühstückstisch.
Laut einer repräsentati ...

 Unfallschaden-Gutachten innerhalb von 24 Stunden (PR-Gateway, 19.10.2018)
Kfz-Sachverständigenbüro Berner hilft bei der Beweissicherung

In der morgendlichen Rush-Hour ist es schnell passiert: Ein Fahrzeug muss bremsen und ein anderes fährt auf. So etwas passiert täglich.

"Jetzt kommt es drauf an, das Schadensereignis sauber zu dokumentieren und die Schuldfrage eindeutig zu klären", beschreibt Andre Berner seine Vorgehensweise. Spätestens innerhalb von 24 Stunden, nachdem er sich den Schaden angesehen hat, liegt bereits sein Gutachten in Form eines E-Mail ...

 Bundesrat erhöht Verpflegungswerte für Sodexo Restaurantschecks (PR-Gateway, 19.10.2018)
Höhere Sachbezugswerte für Sodexo Restaurantschecks. Bundesrat: Mitarbeiterverpflegung 2019 bis zu 1408 Euro steuerfrei

Berlin, 19.10.2018 [SX191018GTX]. Der Bundesrat hat heute in seiner 971. Sitzung die Sozialversicherungsentgeltverordnung (SvEV) neu geregelt. Ab Januar 2019 gelten damit für alle Bundesländer neue amtliche Sachbezugswerte. Der Monatswert für Mahlzeiten steigt auf 251 Euro, der reine Sachbezugswert für die arbeitstägliche Mittagsverpflegung wird auf 3,30 Euro erhöht. Übe ...

Werbung bei Versicherungen-123.de:





Die Europäische Union fördert EmergencyEye®

 
Versicherungen Infos News & Tipps Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Versicherungen Infos News & Tipps Video Tipp @ Versicherungen-123.de


Weihnachtsmarkt Berlin Breitscheidplatz - 06.12.2017 - Teil 2

Versicherungen Infos News & Tipps Online Werbung

Versicherungen Infos News & Tipps Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Versicherungen Infos
· Weitere News von Versicherungen-123


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Versicherungen Infos:
Wo sind die ehrlichen Zahnärzte ?


Versicherungen Infos News & Tipps Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Versicherungen Infos News & Tipps Online Werbung

Versicherungen Infos News & Tipps Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Versicherungen News, Infos & Tipps - rund um die Versicherung / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung